Recherchenbeiträge (ohne Vergabe von a+ Prix Média)

Kurz und knapp

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz fördern in der Regel jährlich drei exzellente journalistische Arbeiten für Personen im Alter über 31 Jahren. Mit einer Projektskizze für einen Recherchebeitrag können Beiträge über Forschung und Wissenschaft unterstützt werden. Die Preiskommission bestimmt die besten Ideen. Geförderte Werke werden auf der Website der Akademien vorgestellt.

BEDINGUNGEN:
Projekteskizzen können von Personen eingereicht werden, die zum Zeitpunkt der Eingabe das 31. Altersjahr überschritten haben. Es darf jährlich nur ein Projekt pro Person eingereicht werden. Die Eingabe erfolgt durch das vorgegebene Formular (Seite 4). Sie sind jedoch nicht Teil vom a+ Prix Média Newcomer. Für die Projektidee sind alle Medienkanäle zugelassen. Der Beitrag wird in einer der vier Landessprachen ausgeführt. Die Richtlinien des Journalisten-Kodex müssen eingehalten werden. Geförderte Werke werden auf der Homepage der akademien aufgeschaltet.

schliessen